Tierhaltung

Vorbildliche Tierhaltung im Circus Serano

Den Tieren im Circus Serano geht es gut – richtig gut: Die arttyische Haltung der vierbeinigen Schützlinge hat im Circus Serano höchste Priorität!

Achtung!!! Tierhaltung im Circus Serano, erst informieren – dann kritisieren!

In der Manege beschränkt sich der Circus Serano darauf, arttypische Verhaltensweisen auf Kommando zu zeigen – andere Darstellungsformen sind im Circus Serano verpönt.

Dem Circus Serano ist es wichtig, Lebewesen, die in der Wildbahn leider teilweise heute stark bedroht sind, Ihnen so nah wie möglich zu bringen – aber nur im Rahmen ihres Willens. Unsere Tiere werden in der Manege für Sie, wertes Publikum, keine „Mätzchen“ machen! Es sind unsere geliebten Haustiere und so werden sie auch behandelt. Wir lieben die uns anvertrauten Tiere, wie Sie Ihren Hund oder Ihre Katze.

 

So sieht Auslauf im Circus Serano aus:

Wildtiere: Der Circus Serano führt KEINE Wildtiere. Aus unserer Sicht sollte die Wildtierhaltung Zirkusbetrieben vorbehalten bleiben, die über die notwendigen finanziellen Mittel und professionell ausgebildetes Wildtier-Personal verfügen.

Tierärztliche Kontrollen an jedem Gastspielort und regelmäßige Impfungen unserer Schützlinge. Auch das gehört zum gelebten Tierschutz im Circus Serano.

Regelmäßige, an jedem Gastspielort stattfindende, Kontrollen durch die Veterinärämter bescheinigen dem Circus Serano eine vorbildliche Tierhaltung. Darauf sind wir stolz, wenngleich wir dies als selbstverständlich empfinden.

Glückliche Lamas im Circus Serano

Glückliche Lamas im Circus Serano

Sie werden während der Vorstellung oder bei einem Besuch der Tierschau sehen, dass die Tiere nicht gequält sind – denn durch den engen Bezug zu den Tieren hat der Circus Serano in den vergangenen Jahren sehr viel über die Tiere gelernt und die Haltungs-, Pflege- und Dressurbedingungen fortlaufend optimiert.

Ständig arbeitet der Circus Serano zudem daran, den Tieren durch Neuerungen im Bereich der Tierstallungen ein noch besseres Leben zu bieten.

Mit Ihrem Zirkusbesuch unterstützen Sie die Investitionen in die hohen Haltungsansprüche der uns anvertrauten Tiere – dafür gebührt Ihnen der Dank des Circus Serano!

Im Circus Serano fühlen sich die Tiere „pudelwohl“…

Vom Wohlergehen der Tiere können Sie sich in der Tierschau selbst ein Bild machen. Die Tierschau ist bereits im Eintrittspreis enthalten.

Ein Besuch unserer kleinen „Arche Noah“ ermöglicht Kindern und Erwachsenen das hautnahe Kennenlernen der Tiere.

Sie werden über die großen Gehege und die zufriedenen, glücklichen Tiere des Circus Serano staunen!

Eine Bitte: Unsere Tiere werden nach einem artgerechten Ernährungsplan gefüttert, bitte verzichten Sie auf das Verfüttern mitgebrachter Lebensmittel. Natürlich ist es, gerade für Kinder, ein einmaliges Erlebnis die Tiere füttern zu dürfen, sprechen Sie bitte unser Personal an. Dies händigt Ihnen gerne das ein oder andere „Leckerli“ zum Füttern aus.